SALTO Salzburg

SALTO FÜR ELTERN 10/2016 vom 04.10.2016


Liebe Familie ///LASTNAME///

Wir hoffen Sie sind gut ins neue Kindergartenjahr gestartet! Wir freuen uns Sie auch dieses Jahr wieder mit Infos und Tipps begleiten zu dürfen.

In dieser Ausgabe finden Sie aktuell:

- Neue Kindergärten und Eltern - willkommen!
- Kurz gemeldet - World Obesity Day

Und auch wie in jeder weiteren Ausgabe gibt es:

- Take-Home-Activity des Monats
- Tipps, Tricks und Infos für den Alltag
- Medientipp des Monats

Aktuelles

Neue Kindergärten und Eltern - willkommen!

Wir möchten unsere neuen Kindergärten und die Eltern, die neu in den bestehenden SALTO-Kindergärten dazu gekommen sind ganz herzlich bei uns begrüßen!

Wir freuen uns, dass zwei Kindergärten aus dem Pongau (Flachau und Goldegg) und ein Kindergarten aus dem Pinzgau (Weißbach bei Lofer) zu unserer SALTO-Gemeinschaft stoßen. Das bedeutet für uns, dass sich noch mehr KindergartenpädagogInnen und Eltern in das Projekt einbringen und wir ganz vielen Kindern gemeinsam die Möglichkeit geben, gesund aufwachsen zu können.

Sollten Sie Anregungen, Ideen oder Kritik haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren! SALTO lebt von den unterschiedlichen Sichtweisen und möchte möglichst viel auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

Kurz gemeldet - World Obesity Day

Am 11. Oktober ist "World Obesity Day". Er wird heuer zum zweiten Mal begangen und legt dieses Jahr den Fokus auf Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen. Ziel ist es Aktivitäten zu koordinieren und die Politik zur Handlung aufzufordern, um Kindern ein Aufwachsen mit gesundem Körpergewicht zu ermöglichen.

Alle Informationen dazu gibt es unter http://www.obesityday.worldobesity.org/.

Die Take Home Activity

Wald und Pilze

Machen Sie mit Ihrem Kind einen Waldspaziergang. Können Sie Pilze entdecken? Achtung: nicht alle Pilze sind essbar, manche sogar giftig.

Probieren Sie mit (gekauften) Pilzen ein Pilzgericht. Besonders Eierschwammerl (Pfifferlinge) kommen bei Kindern gut an.

Tipps des Monats

Tipps und Tricks und Infos für den Alltag

 

Jahr der Hülsenfrüchte

Noch einmal zur Erinnerung: Die Vereinten Nationen haben 2016 zum "Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte" erklärt. Aus gutem Grund, denn die Hülsenfrüchte sind wahre Alleskönner. Für unsere Ernährung, die Tierfütterung und in der Landwirtschaft. Mit über 20.000 verschiedenen Arten sind Hülsenfrüchte eine der umfangreichsten Pflanzenfamilien überhaupt.

In einem neuen Hörfunkbeitrag geht Harald Seitz, Ernährungswissenschaftler beim aid infodienst, Erbsen, Bohnen, Soja und Co. auf den Grund. "Leguminosen, also die Hülsenfrüchte, zählen zu den ältesten Kulturpflanzen der Erde". Dass aber Hülsenfrüchte nicht nur für die Ernährung wertvoll sind sondern einen enormen Beitrag für den Ackerboden leisten wird ebenso erklärt wie die neuesten Entwicklungen bei Lupinen.
Die Rezeptvielfalt ist groß, vor allem in der vegetarischen Ernährung sind Hülsenfrüchte ein wertvoller Beitrag zur Eiweißversorgung. Ausprobieren und unbekannte Sorten von Linsen, Bohnen und Co. testen!

nach: http://www.aid.de/inhalt/das-jahr-der-huelsenfruechte-4143.html

Medientipp des Monats

  

"Fernsehtipp auf Servus TV, am 15.10 um 20.15 Uhr, Ab in die Zukunft-
Ernährung von morgen "

Atmen, Trinken und Essen - das sind vitale Bedürfnisse, denen jedes einzelne Lebewesen nachgehen muss, um zu überleben. Aber die Spezies Mensch ist dabei einzigartig. Denn sie hat Ernährung eine Bedeutung zugemessen, die alles andere ist als eine biologische Notwendigkeit. Essenszeit ist ein wichtiger Moment jedes Tages und wird von der gesamten Menschheit mit Wertschätzung zelebriert. In Zukunft werden die Auflagen für das Ernährungssystem weiter steigen: Klimawandel, schwindende Wasserressourcen, steigendes Bevölkerungswachstum, der starke Anstieg von Fettleibigkeit und Diabetes werden die Widersprüche im derzeitigen System weiter hervorheben. Denn der Mensch erreicht momentan die Grenzen seines Ernährungsmodells.

Impressum: Projekt SALTO, Schlossallee 49, 5400 Hallein/Rif, office@salto-salzburg.at, 0043 (0)664 88 66 31 89
Fotos: SALTO, pixabay, Rosel_Eckstein_pixelio.de

Elternmodul von SALTO gefördert vom Gesundheitsförderungsfonds Salzburg

SGFF kl

Newsletter Abonnement: Wir informieren Sie regelmäßig kostenlos per E-Mail über Neuigkeiten rund um das Projekt SALTO. Möchten Sie diesen Service künftig nicht mehr in Anspruch nehmen oder eine andere E-Mail-Adresse angeben, klicken Sie bitte hier