SALTO Salzburg

SALTO FÜR ELTERN 7/2017 vom 04.07.2017


Liebe Familie ///LASTNAME///

Kurz und knackig gibt es untenstehend Aktuelles von und über SALTO.

In dieser Ausgabe finden Sie aktuell:

- Auch Naschen will gelernt sein
- Spaß und Bewegung beim gemeinsamen "Kraxeln"

Und auch wie in jeder weiteren Ausgabe gibt es:

- Take-Home-Activity des Monats
- Tipps, Tricks und Infos für den Alltag
- Medientipp des Monats

Aktuelles

Auch Naschen will gelernt sein


Der Kindergarten Badbruck hat sich dieses Semester mit dem Thema "Naschen" beschäftigt. Ein Höhepunkt dabei war die "Naschbox", bei der sowohl Eltern als auch Kinder erfahren konnten, was Naschen alles bedeuten kann.
Michaela Schönaigner, Kindergartenleiterin aus Badbruck berichtet:

"Am Montag durften wir einen spannenden, interessanten Tag am Genuss und Kräuter Bauernhof - Mühlenhof - erleben. Nachdem wir Spitz- und Breitwegerich als Wiesenpflaster kennen gelernt hatten, erfuhren wir noch einiges über Melisse, Gänseblümchen und Klee. Sinneserlebnisse der besonderen Art. Mit kleinen Körben ausgestattet, machten sich die Kids nun auf den Weg, um auf einem Hang Kräuter und essbare Blüten zu entdecken. Diese wurden auf frischem, selbstgebackenen Vollkornbaguette mit Butter und Topfenaufstrich mit Freude gegessen. Nachdem die Kids Zeit zum Hasen und Hühner füttern hatten, wurde gemeinsam ein Wiesen-Almdudler zubereitet, den wir morgen bei unserem Sommerfest verkosten.
Beim Elternabend konnten wir Interessantes über gängige Wiesenkräuter erfahren und wurden mit selbstgemachten Eistee, Kräuter-Käse Stangerl und Rosenzucker Cookies verwöhnt. Es war ein toller Tag!"

Spaß und Bewegung beim gemeinsamen "Kraxeln"

 
Nach den Lungauern, haben nun auch die Eltern der Stadtkindergärten die Gelegenheit genutzt unsere "Kletterbox" zu probieren! Nach einem Einschulungsnachmittag nur für die Eltern, wurde am 29. Mai gemeinsam mit den Kindern gekraxelt. Nicht nur wegen des heißen Tages kamen dabei alle ganz schön ins Schwitzen!

Doch wir waren noch nicht lange beim Klettern, als sich ein besonderer Besuch ankündigte: Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl und Landesrätin Martina Berthold kamen mit einem Videoteam am Kletterturm in Rif vorbei, um sich selbst ein Bild der Aktivitäten zu machen. 

Das Video dazu gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=lZxTdh8OmBM

Die Take Home Activity

Luftballon-Rennen


Zwei Personen (Kind-Kind, Erwachsener-Kind) bilden ein Team. Ein aufgeblasener Luftballon wird zwischen den Körpern eingeklemmt und damit eine Strecke gerannt. Es kann dabei auch ein Parcours aufgebaut werden, für die die schon geübt sind. Auch kann der Luftballon zwischen verschiedenen Körperteilen eingeklemmt werden, wie z.B. den Rücken, den Oberschenkeln, den Köpfen, den Hintern, usw.

Tipps des Monats

Tipps und Tricks und Infos für den Alltag

Wasserbrunnen in Salzburg

Gerade in der heißen Sommerzeit ist es wichtig ausreichend Wasser zu trinken. Das gilt für Groß und Klein gleichermaßen. Am Besten ist es deshalb immer eine Trinkflasche mitzuhaben. Sollte diese schon ausgetrunken, oder mal vergessen worden sein, gibt es z.B. in der Stadt Salzburg allein in der Altstadt 19 Brunnen, an denen man seinen Durst wunderbar stillen kann. Viele davon sind auch sehr schön anzusehen! Eine Übersicht der Brunnen gibt es hier: http://www.stadt-salzburg.at/pdf/pdf_folder_trinkwasserbrunnen.pdf

Aber nicht nur in der Stadt bieten sich derartige Trinkoasen an. Auch im ganzen Land findet man solche erfrischenden „Wasserspender": die meisten Bäche und Flüsse haben eine wunderbare Wasserqualität. Vor allem die Gebirgsbäche liefern sprudelndes Erfrischungsgetränk in reinster Form. Vielleicht erreicht uns das eine oder andere Trinkfoto vom nächsten Ausflug an die „Wasserspender" in Stadt und Land. :)

Medientipp des Monats

Das Wandern ist des Müllers Lust... (und nicht nur des Müllers)

Unser Tipp:
Familien-Ausflüge & Kinder-Wanderungen - Salzburg, Flachgau, Tennengau, Berchtesgadener Land und Pongau: 67 abwechslungsreiche Unternehmungen für kleine und große Menschen
Taschenbuch – 1. Oktober 2013 , Elisabeth Göllner- Kampel

Wer das Buch „Kinderwagen Wanderungen" schon kennt, weiß, dass es der Autorin sehr gut gelingt, die Wege zu beschreiben und es Lust macht auf die eine oder andere Erkundungstour mit den Kindern. Ergänzend dazu findet man noch viele weitere Infos und Tipps auf der Homepage des Verlages:
http://www.wandaverlag.com/

Impressum: Projekt SALTO, Schlossallee 49, 5400 Hallein/Rif, office@salto-salzburg.at, 0043 (0)664 88 66 31 89
Fotos: SALTO, pixabay

Elternmodul von SALTO gefördert vom Gesundheitsförderungsfonds Salzburg

SGFF kl

Newsletter Abonnement: Wir informieren Sie regelmäßig kostenlos per E-Mail über Neuigkeiten rund um das Projekt SALTO. Möchten Sie diesen Service künftig nicht mehr in Anspruch nehmen oder eine andere E-Mail-Adresse angeben, klicken Sie bitte hier